Domaininfos

Transfer

1

Gewünschte Domain zum Transfer bestellen und AUTH Code an IVZ-Hosting übermitteln

domain_transfer

2

Zahlung tätigen
(Sofortüberweisung, Paypal, Bank Überweisung)

3

Verfügbarkeit

1537448882_1

Nach 1-3 Arbeitstagen ist die Domain bei IVZ-Hosting verfügbar.

Während einem Transfer bleibt die Domain erreichbar

Der Ablauf eines Domaintransfers hängt hauptsächlich von der Endung Ihrer Domain ab. Für die gängisten Domains haben wir Ihnen die entsprechenden Abläufe hier zusammengestellt

Allgemein

Nachdem Sie eine Bestellung bei uns getätigt haben, erhalten Sie automatisch eine Rechnung per
E-Mail. Nach Zahlungseingang werden Sie von uns per E-Mail über die Einleitung des Transfers benachrichtigt. Für viele Transfers wird ein Auth-Code benötigt. Diesen erhalten Sie von Ihrem Altprovider.

Information

Sie möchten eine Domain registrieren, oder eine bereits bestehende Domain zu uns transferieren? Kein Problem, wir helfen Ihnen gerne dabei!

Domain Transfer

Nachdem Sie eine Bestellung bei uns getätigt haben, erhalten Sie automatisch eine Rechnung per E-Mail. Nach Zahlungseingang werden Sie von uns per E-Mail über die Einleitung des Transfers benachrichtigt. Für viele Transfers wird ein Auth-Code benötigt. Diesen erhalten Sie von Ihrem Altprovider. Domaintypische Transferinfos finden Sie untenstehend.


Transfer von .com / .net / .biz  – Domains

Allgemeine Infos:
Für den Transfer wird ein sogenannter Auth-Code benötigt. Diesen erhalten Sie von Ihrem Alt-Provider.
Die bei der Domain eingetragene E-Mail Adresse muss für einen erfolgreichen Transfer erreichbar sein.
Die ersten 60 Tage nach der Registrierung oder einem Transfer kann die Domain nicht transferiert werden.
Nach dem erfolgreichen Transfer, verlängert sich die Registrierungsperiode um ein Jahr. Die Restlaufzeit bleibt aber erhalten.

Ablauf:
1. Nachdem der Transfer von ihnen eingeleitet wurde und Sie den Auth-Code eingegeben haben (welchen Sie von Ihrem Alt-Provider erhalten), leiten wir den Transfer ein.
2. Die Vergabestelle wird nun eine Bestätigungs-E-Mail an den Admin-Kontakt der Domain senden. Dies sind entweder Sie oder Ihr Altprovider. Mehr Informationen zum eingetragenen Admin-Kontakt erhalten Sie, wenn Sie Ihren Domainnamen unter http://www.who.is überprüfen.
3. Sobald der Transfer über den erhaltenen Link bestätigt wurde, kann der Alt-Provider dem Transfer zustimmen oder diesen ablehnen. Reagiert der Alt-Provider nicht innerhalb von 5 Tagen, wird der Transfer automatisch bestätigt.
4. Nach Abschluss des Transfers erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail und können die Domain in Ihrem IVZ – Hosting Kundenbereich verwalten.

 


Transfer von .info / .name / .org  – Domains

Allgemeine Infos:
Für den Transfer wird ein sogenannter Auth-Code benötigt. Diesen erhalten Sie von Ihrem Alt-Provider.
Die bei der Domain eingetragene E-Mail Adresse muss für einen erfolgreichen Transfer erreichbar sein.
Die ersten 60 Tage nach der Registrierung oder einem Transfer kann die Domain nicht transferiert werden.
Nach dem erfolgreichen Transfer, verlängert sich die Registrierungsperiode um ein Jahr. Die Restlaufzeit bleibt aber erhalten.

Ablauf:
1. Nachdem der Transfer von ihnen eingeleitet wurde und Sie den Auth-Code eingegeben haben (welchen Sie von Ihrem Alt-Provider erhalten), leiten wir den Transfer ein.  
2. Die Vergabestelle wird nun eine Bestätigungs-E-Mail an den Admin-Kontakt der Domain senden. Dies sind entweder Sie oder Ihr Altprovider. Mehr Informationen zum eingetragenen Admin-Kontakt erhalten Sie, wenn Sie Ihren Domainnamen unter http://www.who.is überprüfen.
3. Sobald der Transfer über den erhaltenen Link bestätigt wurde, kann der Alt-Provider dem Transfer zustimmen oder diesen ablehnen. Reagiert der Alt-Provider nicht innerhalb von 5 Tagen, wird der Transfer automatisch bestätigt.
4. Nach Abschluss des Transfers erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail und können die Domain in Ihrem IVZ – Hosting Kundenbereich verwalten.


Transfer von .de  – Domains

Allgemeine Infos:

Für den Transfer wird ein sogenannter Auth-Code benötigt. Diesen erhalten Sie von Ihrem Alt-Provider.
Nach dem erfolgreichen Transfer, verlängert sich die Registrierungsperiode um ein Jahr. Die Restlaufzeit bleibt nicht erhalten.Ablauf:
1. Nachdem der Transfer von ihnen eingeleitet wurde und Sie den Auth-Code eingegeben haben (welchen Sie von Ihrem Alt-Provider erhalten), leiten wir den Transfer ein.
2. Nach Abschluss des Transfers erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail und können die Domain in Ihrem IVZ – Hosting Kundenbereich verwalten.


Übernahme von .at  – Domains

Allgemeine Infos:

Die bei der Domain eingetragene E-Mail Adresse muss für einen erfolgreichen Transfer erreichbar sein.
Die Restlaufzeit bleibt nach dem Transfer erhalten.Ablauf:
1. Nachdem der Transfer von ihnen eingeleitet wurde und Sie den Auth-Code eingegeben haben (welchen Sie von Ihrem Alt-Provider erhalten), leiten wir den Transfer ein.  
2. Die Vergabestelle nic.at wird nun eine Bestätigungs-E-Mail an den Besitzer der Domain senden. Mehr Informationen dazu erhalten Sie, wenn Sie Ihren Domainnamen unter http://www.who.is überprüfen. Wenn die E-Mailadresse nicht erreichbar ist oder keine Reaktion erfolgt, sendet nic.at die Informationen per Post an die eingetragene Adresse.
3. Sobald der Transfer über den erhaltenen Link bestätigt wurde, kann der Alt-Provider dem Transfer zustimmen oder diesen ablehnen. Wichtig: als neuer Provider muss unser Partner „1api“ angegeben werden.
4. Nach Abschluss des Transfers erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail und können die Domain in Ihrem IVZ – Hosting Kundenbereich verwalten.


Übernahme von .eu  – Domains

Allgemeine Infos:

Für den Transfer wird ein sogenannter Auth-Code benötigt. Diesen erhalten Sie von Ihrem Alt-Provider.
Nach dem erfolgreichen Transfer, verlängert sich die Registrierungsperiode um ein Jahr. Die Restlaufzeit bleibt aber erhalten.Ablauf:
1. Nachdem der Transfer von ihnen eingeleitet wurde und Sie den Auth-Code eingegeben haben (welchen Sie von Ihrem Alt-Provider erhalten), leiten wir den Transfer ein.
2. Nach Abschluss des Transfers erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail und können die Domain in Ihrem IVZ – Hosting Kundenbereich verwalten.


Übernahme von .ch / .li  – Domains

Allgemeine Infos:

Für den Transfer wird ein sogenannter Auth-Code (Transfer Code) benötigt. Diesen erhalten Sie von Ihrem Alt-Provider.
Die ersten 60 Tage nach der Registrierung oder einem Transfer kann die Domain nicht transferiert werden.
Die Restlaufzeit bleibt nach dem Transfer erhalten.

Ablauf:
1. Nachdem der Transfer von ihnen eingeleitet wurde und Sie den Auth-Code eingegeben haben (welchen Sie von Ihrem Alt-Provider erhalten), leiten wir den Transfer ein. 
2. Nach Abschluss des Transfers erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail und können die Domain in Ihrem IVZ – Hosting Kundenbereich verwalten.


Übernahme von anderen Domains
 
Ablauf:achdem der Transfer von ihnen eingeleitet wurde und Sie den Auth-Code eingegeben haben (welchen Sie von Ihrem Alt-Provider erhalten), leiten wir den Transfer ein.


NEU: Trustee Service

Für die Registrierung einiger Domainendungen wird eine Postadresse im jeweiligen Land oder Gebiet benötigt. Damit auch Kunden außerhalb dieser Länder diese Domains kaufen können, tragen wir zu Ihrem Namen eine Adresse aus dem jeweiligen Land ein. Sie als Domaininhaber bleiben dabei weiterhin juristisch verantwortlich. Dieser Service ist mit einer geringen Zusatzgebühr verbunden, welche bei den Domainpreisen angegeben ist.

Registrationsablauf

1

Gewünschte Domain suchen & bestellen

Domainsuche

2

Zahlung tätigen
(Sofortüberweisung, Paypal, Bank Überweisung)

3

Verfügbarkeit

1537448882_1

Innerhalb von 24h weltweit verfügbar

Nach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie von uns eine Rechnung für die bestellten Domainnamen.

Nach Eingang Ihrer Zahlung werden wir die gewünschten Domainnamen schnellstmöglich für Sie registrieren und Ihnen bestätigen.

 

Die Domains können nach der Aufschaltung in Ihrem IVZ-Hosting Kundenbereich verwaltet werden.

Reservation von Domains

Wir können leider keine Reservationen für Domains vornehmen.

Bis die Registration abgeschlossen wurde, ist die Domain frei zugänglich und kann von jedermann registriert werden.

 

Wir empfehlen deshalb eine schnellstmögliche Zahlung! (Sofortüberweisung oder Paypal)